Stationen – meine musikalische Reise

 

Erst im Blick zurück lässt sich so klar erkennen, in wie vielen wunderbaren musikalischen Stationen ich auf meiner bisherigen Lebensreise bereits Halt machen durfte …

Geboren 1983 im schönen Mühlviertel, begann die Reise wohl schon im Kindergarten beim simplen „Drauflosspielen“ auf einer Gitarre – Liebe auf den ersten Klang …

Im Alter von 13 ergab sich der erste Schritt in Richtung einer Profi-Karriere – zwei bis drei Stunden privater Gitarrenunterricht, dazu eine Kassette mit Tabs …

Und kaum hatte ich diese Hürde überwunden, kam es zur Gründung der ersten Band im Jahr 1998 – BeStSiTh, ein Familienprojekt mit Cousinen, inklusive der ersten bahnbrechenden Auftritte …

Um ein ziemliches Stück professioneller entwickelte sich dann allerdings die Asbest Music Group, ein Coverbandprojekt von 2000 bis 2008 – gewonnene Bandwettbewerbe und unzählige Auftritte in Österreich, Deutschland und der Schweiz  prägten meine Liebe zur musikalischen Bühne, wenn auch nach und nach die Sehnsucht nach der Verwirklichung eigener musikalischer Ideen immer stärker wurde …

Entscheidende Anstöße in diese Richtung erhielt ich beim privaten Gitarrenunterricht durch Gitarrenlegende Reinhold „Hooch“ Huemer, der mir in 15 Unterrichtseinheiten innerhalb von zwei Jahren zeigte, wie ich mich als Gitarrist auch im Selbststudium verbessern kann …

Mit meiner persönlichen Entdeckung des Gitarristen Michael Hedges im Jahr 2006 lernte ich schließlich eine für mich völlig neue Musikwelt kennen – inspiriert von dieser und entschlossen, meine eigene musikalische Sprache auf der Gitarre zu verwirklichen, entstanden in den kommenden Jahren zwei Solo-CDs mit Instrumentalmusik – „Papierflieger“ und „Ned Vü“ …

Auch eine halbjährige Zwangspause vom Gitarre spielen, aufgrund einer Operation nach Handgelenksproblemen, konnte mich nicht aus der Bahn werfen …

Mittlerweile bin ich in meinen zwei derzeitigen Hauptprojekten gut angekommen: im musikalischen Kabarett mit „SeppTemba“, im bereits zweiten Programm, sowie im Duo mit Georg Höfler, das ebenfalls schon zu zwei CD-Veröffentlichungen führte und sich derzeit mit viel Energie und Enthusiasmus weiterentwickelt …

Nicht zuletzt konnte ich mir in den vergangenen Jahren ein kleines, aber feines Tonstudio aufbauen und freue mich immer wieder über die Zusammenarbeit mit anerkannten Künstlern wie Andie Gabauer, der Medley Folk Band, Siklenda, David Eibl oder Jack the Busch …

Damit sollte aber meine musikalische Reise noch lange nicht zu Ende sein – mit großer Freude blicke ich vielen weiteren Stationen entgegen …

 

Projekte chronologisch:

 

  • BeStSiTh
  • Asbest Music Group
  • Duo mit Steffi Mittermayr
  • Duo mit Christina Scherrer
  • Soloprojekt – CDs Papierflieger / Ned Vü
  • Country Lovers – Countryband
  • Ensemble Duologue – mit Gerald Silber – Musik von Robert Schumann bis W.C. Handy
  • Ed Project – mit Mathias Eidenberger – feine Musik aus eigener Feder
  • George and the Caddys – (von den Beatles bis zu Mark Knopfler)
  • Kabarett – mittlerweile 2 Programme mit SeppTemba
  • Duo mit Georg Höfler – CDs Railroad Ride / Songs and Tales